Haus der Talente 2014

Padre Juan Goicochea arbeitet seit fünf Jahren in Lima – Chorrillos und hat dort in seiner großen Pfarrei ein „Haus der Talente“ errichtet. Ich konnte die Anfänge miterleben sowie das Entstehen des Hauses. Im Januar hat er diesen Bericht geschickt.

 

 Das Haus der Talente

Ein Ort an dem Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben ihre Talente und ihre Kreativität zu entdecken und zu entfalten.

Das Haus der Talente_htm_m7cc192b9     Das Haus der Talente_htm_afdf53c

Wir sind im Haus so organisiert, dass jede Gruppe einen Leiter hat, dessen Aufgabe es ist, die Gruppe zu organisieren und zu begleiten.Das Haus der Talente_htm_m551af0fd      Das Haus der Talente_htm_1d469842

 Seit diesem Jahr gibt es das Angebot einer Psychologie-Sprechstunde, die von zwei Psychologinnen geleitet wird. Einerseits haben sie die verschiedenen Gruppen im Haus begleitet mit Themen, wie Stärkung des Selbstbewusstseins, Konfliktbewältigung, usw., andererseits begleiten sie einzelne Jugendliche mit ihren persönlichen Problemen.    Das Haus der Talente_htm_m2d179e6c                 Das Haus der Talente_htm_m20001a07

Schwester Karina war bei uns bis Juli vergangenen Jahres. Nach einem Jahr Aufenthalt in Peru, musste sie nach Österreich in ihre Ordensgemeinschaft zurückkehren. Aber, Gott sei Dank, ist bei uns seit Ende August für 6 Monate Julia aus Nürnberg. Sie bringt den Kindern des Hauses Ballett bei. Mit Ana Maria, unserer Sozialarbeiterin, besucht sie auch die ärmsten Familien unserer Pfarrei.Das Haus der Talente_htm_6146f233

Da im Haus immer viel los ist, haben wir seit ca. 4 Monaten Oscar als Leiter des Hauses. Wir beide koordinieren gemeinsam die Arbeit, die das Haus der Talente betrifft.

Das Haus der Talente_htm_m529c090b

Trotz der vielen Aktivitäten der verschieden Gruppen, finden wir immer wieder Zeit zur Besinnung, zum Gebet oder zum Gottesdienst feiern.Das Haus der Talente_htm_5815ae90

 

Danke, liebe Freunde, im Namen aller Kinder und Jugendlichen unserer Pfarrei für Eure großartige Unterstützung!

Vergelt´s Gott